Mo

07

Mär

2016

Anforderungen an PM-Tools (E1)

Anforderungen an PM-Software-Tools richtig definieren 

Software für das Multi-Projektmanagement unterstützt im besten Fall auch das Projektmanagement! Aber NUR, wenn die Anforderungen des Projektmanagement berücksichtigt werden! Anderenfalls bekommt man ein Werkzeug mit tollen Features, die niemand im Projektmanagement braucht.

Damit verlieren wir in der Regel die Haupt-Lieferanten unserer Projekt-Daten und damit trotz Tool die Übersicht!

Wie kommen wir zu echten Anforderungen an eine Multi-Projektmanagement-Software? Ganz einfach, in dem wir alle betroffenen Ebenen in unsere Anforderungsbetrachtung aufnehmen!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

08

Mär

2016

Teilprojekte richtig strukturieren (E2)

Was machen, wenn das Projekt zu komplex und der Abstimmungsaufwand zu groß für einen einzelnen PL ist? Genau - Wir gründen Teilprojekte!

 

Dazu passend:

Das Projektziel 

* Der PM-Prozess

Das "Schneiden" und "Teilen" und "Verknüpfen" von Teilprojekten und Hauptprojekten. Auch wenn es langweilig klingt ... viele Probleme von Praxisprojekten haben ihre Ursache genau hier.

mehr lesen

Di

15

Mär

2016

Netzplan und  GANTT Diagramm (E3)

Den Projektablauf kann man mit einem Netzplan oder einem GANTT-Diagramm darstellen. Aber was genau ist das? Hier findest Du die Antwort.

 

mehr lesen

Mi

16

Mär

2016

Meilenstein vs. Aktivität (E4)

Aktivitäten und Meilensteine sind die wesentlichen Elemente eines Projektablaufplans. Doch was unterscheidet sie und wofür werden sie eingesetzt?

Meilensteine signalisieren in der Regel wichtige Termine. Gibt es allerdings zu viele Meilensteine, die alle wichtig sind - verlieren sie genau diese Signalwirkung. Schade ;-).

 

mehr lesen

Do

17

Mär

2016

Wartezeiten (E5)

Wartezeiten sind bei der Projektablaufplanung wichtige Elemente. Man darf sie nur nicht mit Puffern verwechseln, ansonsten wird es bei der Terminsteuerung brenzlig.

 

mehr lesen

Do

17

Mär

2016

Puffer berechnen in Projekt (E6)

Wie entsteht ein Zeitpuffer innerhalb des Projektablaufplan? Ganz klar, durch parallel laufende Aktivitätenstränge. Wie das genau funktioniert, seht ihr in diesem, kurzen Film.

 

mehr lesen

Fr

18

Mär

2016

Führungs- vs Fachkompetenz für die Rolle Projektleiter (E7)

Wer ist der bessere Projektleiter oder die bessere Projektleiterin? Der Fachexperte oder die Führungskraft?

mehr lesen

So

20

Mär

2016

Geheimtipp: Offene Punkte Liste (E8)

Mehr Verbindlichkeit für Deine Projektmeetings

Jedes Meeting lässt in der Regel neue Aufgaben entstehen. Diese müssen dringend umgesetzt werden, um ein konkretes Problem zu lösen oder das Projekt weiter voranzutreiben. Aber wer war noch einmal für was verantwortlich?

mehr lesen

Mo

21

Mär

2016

Earned Value (E9)

Der "erarbeitete Wert" eines Projektes eignet sich hervorragend für die Projektsteuerung und -prognose. Hier erfährst Du, wie Du den Earned Value ermitteln kannst.

mehr lesen

Di

22

Mär

2016

Nachgefragt:   Earned Value mal anders erklärt

Passend zur Weihnachtszeit! Wie berechnet man den Earned Value und was sagt dieser genau aus? Fragen wir mal den Weihnachtsmann.

******************************************************

 

Jingle Bells 7 von Kevin MacLeod ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution license (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) lizenziert.

Interpret: http://incompetech.com/

mehr lesen

Di

22

Mär

2016

Nachgefragt:   Meilensteintrendanalyse (MTA)

Ein Meilenstein ist schlicht ein Termin im Projekt. Verschiebt sich dieser, lassen sich durch regelmäßige Beobachtung, die Konsequenzen für das Projekt hochrechnen.  

 

Fig Leaf Rag von Kevin MacLeod ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution license (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) lizenziert.

Quelle: http://incompetech.com/music/royalty-free/index.html?isrc=USUAN1100701

Interpret: http://incompetech.com/

mehr lesen

Mi

27

Apr

2016

Agiles oder Klassisches Projektmanagement (E10)

Machen wir agiles oder doch lieber klassisches Projektmanagement? Um diese Frage beantworten zu können, sollte man die wesentlichen Unterschiede aber auch die Gemeinsamkeiten kennen. Vielleicht lassen sich agile und klassische Ansätze gar kombinieren?

Im Unterschied zu agilen Methoden verlangt die klassische Planung und Steuerung ein hohes Maß an konzeptioneller Vorarbeit bereits am Anfang des Projektes. Veränderungen im späteren Verlauf werden sich damit immer auf das Gesamtprojekt auswirken.

mehr lesen 2 Kommentare

Mi

11

Mai

2016

Agiles PM mit SCRUM (F24)

SCRUM ist eine der sogenannten agilen Methoden. Insbesondere die Kommunikation im Team, aber auch mit dem Auftraggeber steht hier im Mittelpunkt.

Epic, User Storie, Product Backlog ... hört sich kompliziert an. Ist es aber im Grund überhaupt nicht.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

13

Jul

2016

In sieben Schritten zum PMO (F29)

Wie kommen wir zu einer strukturierten Multi-Projektmanagement-Landschaft? Hierfür gibt es einige wichtige Schritte, deren Umsetzung  relativ einfach sind. Allein das Timing und das Durchhaltevermögen werden auf die Probe gestellt.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

05

Nov

2016

Nachgefragt:   Die 10 besten Wege ein PM-Tool zu verhindern

Wie kann ich die Einführung eines Projektmanagemen-Tools und damit einhergehender Transparenz im Projekt verhindern? Hier kommen die besten Tipps direkt aus der Praxis.

mehr lesen 0 Kommentare

So

20

Nov

2016

Lastenheft und Pflichtenheft (E11)

Was sind Sinn und Inhalt eines Lastenhefts  und eines Pflichtenhefts? Hier bekommst Du Antworten.

mehr lesen

Mo

05

Dez

2016

Nachgefragt: Warum eine Wartezeit auch auf dem kritischen Pfad liegen kann!

Wartezeiten werden häufig mit Puffer verwechselt. Allerdings haben beide Elemente im klassischen Projektablaufplan sehr unterschiedliche Wirkungen.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

22

Dez

2016

Nachgefragt - Warum ist Ressourcenmanagement wichtig?

Wieso ist die Betrachtung der Menschen im Projekt wichtig und was hat das mit Zeitmanagement und strukturiertem Arbeiten zu tun? Fragen, die immer wieder aufgeworfen werden. Brauchen wir unbedingt ein Ressourcenmanagement. Für das Einzelprojekt kann man das ggf. noch diskutieren - im Multi-Projektmanagement kann es nur eine Antwort geben: JA!

 

 

mehr lesen

Mi

21

Jun

2017

Der Auftraggeber (F36)

Häufig steht die Rolle Projektleiter im Zentrum der Aufmerksamkeit. Dabei ist die Rolle Auftraggeber nicht weniger wichtig für den Erfolg des Projektes.

mehr lesen 0 Kommentare