Mo

16

Mär

2015

PMO oder PO?

Egal wie Ihr es nennt - wichtiger ist, was bezweckt ihr damit. Das PMO also das Projektmanagement-Office ist eine Art zentrale Leitstelle für alle Projekte des Unternehmens. Was genau diese Leitstelle für Aufgaben besitzt, ist frei definierbar. Das können keine Controlling-Themen aber auch Coaching- und Beratungsthemen sein. Das PMO ist somit der Leuchtturm im Projektmeer und sollte mit festen Mitarbeitern bestückt sein, die möglichst nahe am Management (also der Geschäftsführung) angesiedelt sein.

 

Im Gegensatz dazu über nimmt ein PO ... das Projekt-Office administrative Aufgaben für EIN konkretes Projekt und gehört damit zur Projektorganisation des Einzelprojektes dazu. Das PO löst sich, genau so wie das gesamte Projektteam, nach Projektende wieder auf.

 

Im Film "Folge 05 - Rollen im Projekt" wird das kurz erläutert!

 

 

1 Kommentare

Mi

27

Apr

2016

Agiles oder Klassisches Projektmanagement (E10)

Machen wir agiles oder doch lieber klassisches Projektmanagement? Um diese Frage beantworten zu können, sollte man die wesentlichen Unterschiede aber auch die Gemeinsamkeiten kennen. Vielleicht lassen sich agile und klassische Ansätze gar kombinieren?

Im Unterschied zu agilen Methoden verlangt die klassische Planung und Steuerung ein hohes Maß an konzeptioneller Vorarbeit bereits am Anfang des Projektes. Veränderungen im späteren Verlauf werden sich damit immer auf das Gesamtprojekt auswirken.

mehr lesen 2 Kommentare

Di

24

Mai

2016

Warum Multi-Projektmanagement? (F25)

Wieso sollte man sich bei mehreren parallel laufenden Projekten Gedanken über Multi-Projektmanagement machen? Ein berechtigte Frage. Diese werden wir mit den kommenden Folgen beantworten. Hier nun der leichtfüßige Einstieg in diese Thematik.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

01

Jun

2016

Multi-Projektmanagement und Projektkultur (F26)

Was müssen wir tun, um die Akzeptanz für Projekte und Projektmanagement im eigenen Unternehmen positiv zu beeinflussen? Können wir überhaupt etwas dazu beitragen?

Bei der Einführung oder Professionalisierung von Multi-Projektmanagement trifft man nicht selten auch auf Abwehrreaktionen und diffuse Ängste. Diese müssen wir ernst nehmen und abschwächen. 

Einen wesentlichen Anteil am Erfolg von Multi-Projektmanagement hat die Anerkennung der Projektmethodik und der Projektrollen im Unternehmen. Nimmt niemand Projektmanagement wirklich ernst, wirst Du den Reifegrad Deines Unternehmens hinsichtlich Multi-PM nicht verbessern können.

mehr lesen

Mi

29

Jun

2016

Warum ein Projektmanagement-Office? (F27)

Wer seine Projektlandschaft im Unternehmen professionell managen will, benötigt Regeln und eine Instanz, die deren Einhaltung regelmäßig einfordert. Ein PMO wäre hierfür ein möglicher Ansatz.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

06

Jul

2016

Transparenz im Multi-Projektmanagement durch ein PMO (F28)

Was ist die Aufgabe eines PMO und wieso ist Transparenz in allen laufenden Projekten wichtig? Egal ob Mitarbeiter, finanzielle Mittel oder Sachgüter - es gibt immer wieder Engpässe. Decken wir diese zu spät auf, gefährden wir alle Projekte.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

13

Jul

2016

In sieben Schritten zum PMO (F29)

Wie kommen wir zu einer strukturierten Multi-Projektmanagement-Landschaft? Hierfür gibt es einige wichtige Schritte, deren Umsetzung  relativ einfach sind. Allein das Timing und das Durchhaltevermögen werden auf die Probe gestellt.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

19

Okt

2016

Projekte, Programme und Portfolio (F30)

Was ist der Unterschied zwischen Projekt, Programm und Portfolio? In dieser Filmreihe bekommst Du ein pragmatische Antwort :-)! In Teil 1 befassen wir uns mit dem Begriff Programm.

mehr lesen

Mo

12

Dez

2016

Projektpriorisierung mit Scoring (F31)

Was ist wichtig, was dringend? Im Multi-Projektmanagement sollte dies für alle geklärt sein. Anderenfalls gibt's Zielkonkflikte und Verletzte  (im übertragenen Sinn).

Ein wichtiger Aspekt der Projektpriorisierung ist die Transparenz der Entscheidung. Warum ist ein Projekt wichtiger als ein anderes? Diese Frage solltest Du beantworten können. Anderenfalls handelt es sich um eine willkürliche Festlegung, die auf keine große Akzeptanz stoßen wird und die in der Regel auch sehr einfach auszunutzen ist. "Was Du kannst, kann ich schon lange ;-)!"

 

mehr lesen

Do

22

Dez

2016

Nachgefragt - Warum ist Ressourcenmanagement wichtig?

Wieso ist die Betrachtung der Menschen im Projekt wichtig und was hat das mit Zeitmanagement und strukturiertem Arbeiten zu tun? Fragen, die immer wieder aufgeworfen werden. Brauchen wir unbedingt ein Ressourcenmanagement. Für das Einzelprojekt kann man das ggf. noch diskutieren - im Multi-Projektmanagement kann es nur eine Antwort geben: JA!

 

 

mehr lesen

Do

02

Feb

2017

Warum Ressourcenmanagement? (F32)

Wozu müssen wir uns über die Aufteilung von Mitarbeitern zwischen mehreren Projekten und den laufenden Tagesaufgaben Gedanken machen? Das findet sich schon! Oder?

 

mehr lesen

Mi

08

Mär

2017

Einführung von Ressourcenmanagement (F33)

"Dieser Weg wird keine leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer ..." lautet der Refrain eines bekannten Songs. Das passt für die Einführung für das Ressourcenmanagement wie die Faust auf das Auge. Allerdings kann man sich das Leben durch kleine Etappenziele erleichtern.

 

mehr lesen